Mietwohnung.net     

  Wohnung mieten Mietwohnung kaufen inserieren  

<< zurück <<

Gut leben an der Ostsee in einer Mietwohnung Kiel

Wohnen, wo andere Urlaub machen. – So könnte man die Standortvorteile bei einer Mietwohnung Kiel kurz zusammen fassen. In der rund 238.000 Einwohner zählenden und knapp 119 Quadratkilometer großen Stadt hat man eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands unmittelbar vor dem Balkon der Mietwohnung Kiel liegen. Dabei präsentiert sich die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt als sehr modern mit einer umfangreichen Palette an sportlichen und kulturellen

Kieler Rathaus am Kleinen Kiel

Angeboten.

Von der Einliegerwohnung in einem Eigenheim bis hin zur preisgünstigen Vier-Zimmer-Wohnung im Plattenbau kann man bei der Mietwohnung Kiel so ziemlich alles bekommen. Wer allerdings eine besonders preiswerte kleine Mietwohnung Kiel sucht, der sollte sehr frühzeitig mit der Suche beginnen, denn hier wird die Nachfrage vor allem durch die unzähligen Studenten forciert, die durch die Christian-Albrechts-Universität und die anderen Hochschulen der Stadt angezogen werden.

Möchte man sich nach der Umsiedelung in eine Mietwohnung Kiel einen neuen Job suchen, dann ist eine Ausbildung im Tourismusbereich hilfreich, denn die Metropole besitzt den drittgrößten Passagierhafen Deutschlands, von dem aus zahlreiche Kreuzfahrtschiffe in See stechen. Auch im internationalen Handel ist man gut aufgehoben. Beides zusammen hat bewirkt, dass man von seiner Mietwohnung Kiel aus auf gute Verkehrsverbindungen zugreifen kann. Dazu gehören nicht nur drei Autobahnen und ein halbes Dutzend Bundesstraßen, sondern auch gute Anbindungen auf dem Schienenweg und ein exzellent ausgebauter ÖPNV. Der wird einerseits durch Fähren und andererseits komplett durch ein Netz an Buslinien bereit gestellt, nachdem der Betrieb der Kieler Straßenbahn 1985 eingestellt wurde, was die Stadtväter inzwischen bitterlich bereuen.